Stadtpräsident Urs Marti, Stadtrat Patrik Degiacomi und die neu gewählte Sandra Maissen ha- ben sich zu einer gemeinsamen Sitzung getroffen. Dabei wurde die Departementszuteilung für die kommende Legislatur erörtert. Gemäss Stadtverfassung erfolgt der formelle Beschluss dar- über zu Beginn der neuen Amtsperiode, weshalb der dannzumal im Amt stehende Stadtrat zur- zeit nur eine Absichtserklärung darüber abgeben kann, wie er beschliessen wird. Stadtpräsident Urs Marti wird wie bisher das Departement Finanzen Wirtschaft Sicherheit führen, ebenso Stadtrat Patrik Degiacomi das Departement Bildung Gesellschaft Kultur. Die künftige Stadträtin Sandra Maissen als Nachfolgerin von Stadtrat Tom Leibundgut wird das Departement Bau Pla- nung Umwelt übernehmen.

Anhang: Organigramm der Stadtverwaltung